Black Isle

Langsam nähern wir uns dem äußersten Norden Schottlands und uns erwartet strahlender Sonnenschein, ein wolkenloser Himmel und kilometerlange Dünenlandschaft am Sandstrand. Wir baden! Ich im Sonnenschein, im mehlweichen Sand, im Blau des Himmels, im Geruch von Seetang und Salz, in der leichten Brise auf meiner Haut und Paul und der Hund im Meer. Paul allerdings zunächst unfreiwillig mitsamt Kleidung. Die Wellen sind doch nicht soo klein. Unverdrossen geht es weiter,  Muscheln, Seesterne, Treibholz und Eindrücke sammeln. Mich beschleicht ein merkwürdiges Gefühl, ich kann es zunächst nicht fassen, weil es so vertraut ist. Doch dann weiß ich es. Ich fühle mich nicht fremd hier. Bei allen Reisen ist das Gefühl des fremd sein im Vordergrund und ich liebe es fremd zu sein. Hier stellt es sich gar nicht erst ein und doch fühle mich wohl wie lange nicht. Oder liegt es am Himmel? Immer wieder schiebt sich das Blau in mein Blickfeld, weit, groß, die Wolken wie gemalt. Ganz gleich ob regenverhangen oder sonnengebleicht so wie heute, in Schottland bin ich dem Himmel nah. The good spirit of Scotland.

Wir verbringen drei wunderbare Tage in Dornoch, diesem entzückenden Städtchen, dass aus seinem Gefängnis eine beschaulich, nette Shopping Mall gemacht hat, besuchen Dunrobin Castle, das Neuschwanstein Schottlands und unternehmen eine lustige Fährfahrt auf die Black Isle (von der A9 Richtung Inverness ab auf die B9175 Richtung Nigg) Die Fähre, auf die laut Hinweisschild, vier Autos passen sollen, nur kann ich nicht sagen wo die anderen zwei untergebracht werden würden, nachdem ich mich hinter das erste Fahrzeug gequetscht habe. On top of each other?

Fähre zur Black Isle

Die volle Dropzahl für diese Unternehmung und noch einmal für die Bakery in Cromaty, die unvergessliche Pies in allen Variationen herstellt. Scotish Pie mit Lammhack, oder Macaroni, oder Cheese oder vielleicht Apple Pie? Ich nehme von jeder Sorte eines und komme mit einer vollen Tüte wieder heraus, 20 verschiedene Köstlichkeiten. Sie reichen bis zum Abend.

Bakery Cromarty

Fährfahrt: 5 Drops für Frau und Kind

Cromarty Bakery: 5 Drops für Frau und Kind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *