The Secret Tea Garden in Drumbeg

relax and eat cake

Beim Tagesausflug von Ullapool aus, auf dem Weg durch die West Highlands, nach langer Fahrt ohne Wohnwagen über schmale und kurvige Strassen mit zum Teil atemberaubendem Gefälle, rasen wir plötzlich an einem Schild vorbei: „Secret Tea Garden 2 mi“. Hört sich gut an, das nehmen wir! Zwei Meilen sind wie immer weiter als gedacht, doch nach einiger Zeit kommen wir tatsächlich in Drumbeg an und schon sehen wir den Hinweis: parken rechts am Strassenrand, Café links. Vor einer recht verfallen aussehenden Hütte stehen zwei Plastikstühle und ein Tischchen. Der Hund muss leider draussen warten und darf dort die vorbeischlendernde Katze anstarren, ich öffne indes die Tür, die mit einem kleinen Glöckchen unser Eintreten ankündigt. Drinnen überrascht als erstes die leise Yogamusik, die weißen Holzregale ringsum und dann fällt mein Blick auf die Theke am Ende des Raumes mit der winzigen Vitrine, aus der uns kleine Törtchen und selbstgemachte Sandwiches anlachen. Schon kommt ein junger Mann aus einem Hinterzimmer und fragt nach unseren Wünschen. Heiße Schokolade natürlich, ein Tee für mich und Kuchen, of course!

 

the secret tea garden

Staunend gehen wir durch den schmalen Gang in den Garten, jetzt verstehe ich den Namen des Cafés, ein verwunschener, zauberhafter Platz, mit viel Liebe zum Detail und wohl auch mit dem richtigen ökologischen Bewusstsein hier aufgebaut. Gedankenverloren hole ich meinen Geldbeutel aus der Tasche und stelle erschrocken fest: ich habe nur noch 5 Pfund Bargeld bei mir! Ich stolpere wieder vor und sage, stop, sorry, ich habe nicht genug Geld dabei, bitte reduziere die Bestellung auf eine Tasse heiße Schokolade. Doch dieser nette junge Mensch mit den riesigen Piercings in den Ohrläppchen lächelt nur und meint: No problem, you can pay with your card!

 

 

 

 

the secret garden cafe in drumbegNa dann steht auch dem hemmungslosen Souvenierkauf nichts mehr im Weg und glücklich verlassen wir nach einer Stunde dieses Hide Away. Zwei weitere Besucher kommen, kurz bevor wir aufbrechen.

Mum&Son steht auf den handgefertigten Seifen, Cremes und Kerzen, die hier verkauft werden. Mum ist verantwortlich für die Herstellung, Qualität und Philosophie, Son für Design und CI. Und das mitten im Nirgendwo! Lovely. 5 Drops.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *