Tag Archive for Bienale

56. Bienale in Venedig

Kunst! Kunst! Kunst! Ein Garten voller Kunst. Doch der Giardino dell Eden ist ein künstliches Paradies voller Täuschungen, ein Plastikparadies. Ich weiß nicht ob das die Aussage der Künstlerin dieser Installation ist, dies ist nicht das paradies, von dem ich träume. Doch zum Glück gibt es auch andere, echte, gehaltvolle Kunst. Wie zum Beispiel den schamanischen Pavillion Australiens, den Fiona…

Der Lido di Venezia

 

Will man nicht nur Kultur und Nachtleben in Venedig geniessen, sondern auch Strandurlaub machen, ist eine Wohnung am Lido eine gute Wahl. Mit dem Vaporetto dauert die Fahrt vom Markusplatz nur 15 min und die Route könnte nicht schöner sein! Direkt an der Anlegestelle Lido Santa maria Elisabetta gibt es eine Einkaufsstrasse, Cafes´,  Supermarkt – eben alles was für Selbstversorger hier nötig ist. Dazu gehört auch das unschlagbar gute Gelato etwa 50m die Strasse entlang hier (Foto folgt!) Nach 5 Stationen mit dem Bus (ja auf dem Lido gibt es Strassen, man kann auch mit dem eigenen Auto mit der Fähre übersetzen) sind wir in der Calle Leonardo Lauredan, die direkt zum Meer führt. Überraschung in der Wohnung: kleine Begrüßung.

 

Begrüßungsdrink

Fünf Schritte von Strand entfernt, eine perfekte Lage genau zwischen privatem (Hotel)Strand und öffentlichem Bereich. Natürlich ist das nicht Sizilien hier, das Wasser nicht so klar, der Sand nicht so fein…Aber gibt es etwas schöneres, als nach einem langen Bienale Tag am Strand zu chillen? Vielleicht höchstens dort Fußball zu spielen, oder eine Sandburg zu graben, oder Muscheln zu suchen. Von denen gibt es hier unendlich viele, ebenso wie interessante Treibholzstücke, die wir zu Hause dann in Kunst umwandeln.

 

Weg zum Lido

Lido

 

Lido di venezia

Nicht weit von unserem Zugang zum Strand befindet sich das berühmteste Hotel des Lido. Im Mai sind keine Filmfestspiele, die Chance George Clooney hier zu treffen sind gering, dafür haben wir den Platz fast für uns allein.

Lido Hotel

 

Wenn man in Venedig wohnt und nur für einen Tag Strandurlaub geniessen will, lohnt es sich ein Badehaus zu mieten. Die Mittagshitze im Schatten verdösen, für einen kühlen Drink zur Bar herüberschlendern. Unser Badehaus ist ein kleiner Steg, von unbekannter Hand mit Treibholz gebaut, der Drink ist nicht mehr kühl, dafür die Ausicht umso schöner.

 

Badehaus